Herr Prof. Dr.

Hendrik Drachsler

Referent, DIPF Leibnitz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt a. M.

Hendrik Drachsler ist Professor für Bildungstechnologien und Lernanalytik und Mitglied des Deutschen Leibniz-Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (dipf.de), der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Open University of the Netherlands. Seine Forschungsinteressen umfassen Learning Analytics, Personalisierungstechnologien und deren Anwendungen auf dem Gebiet des technologiegestützten Lernens.

Prof. Dr. Drachsler ist Vorstandsmitglied der Society of Learning Analytics Research (SoLAR) sowie Vorstandsmitglied der European Association of Technology Enhanced Learning (EATEL). In der Vergangenheit war er Principal Investigator und wissenschaftlicher Koordinator verschiedener nationaler und EU-Projekte (z. B. patient-project.eu, LinkedUp-project.eu, laceproject.eu, safepat.eu, sheilaproject.eu) und war für ein Gesamt-Budget für Forschungsmittel von über 17 Millionen Euro und 4,2 Millionen Euro für seine Forschungsgruppe verantwortlich.

Prof. Dr. Drachsler leitete regelmäßig internationale wissenschaftliche Konferenzen (z. B. LAK16, EC-TEL17, EC-TEL18, LAK20), ist Associate Editor der IEEE-Transactions on Learning Technologies (TLT) und Special Issue Editor des Journal of Computer Assisted Lernen (JCAL). Er verfasste verschiedene häufig zitierte Artikel über technologiegestütztes Lernen.